Samstag, 25. August 2007

NACHLASSENDE NACHLÄSSIGKEIT BEI KOEPPENS NACHLASS -- oder -- HIMMEL, DIE KARRIERELEITER.

Erhielt heute morgen Anruf von PD Dr. S. Nieberle. Ging dummerweise mit "Hallo hier ist Georg" ans Telefon. Sie unbeirrt freundlich: Ich hätte die HiWi-Stelle im Koeppen-Archiv bekommen. Auch sei sie gerade erst aus dem Urlaub zurückgekehrt.

Werd mich vor Freude besaufen (abends dann).
Dennis S - 25. Aug, 14:45

Glückwunsch!

Anselmus - 25. Aug, 15:54

Danke.

(Muss jetzt wohl noch schnell ein Defizit aufholen und in Windeseile --Tauben im Gras-- kaufen. Für die Abende auf den Alp-Wiesen.)
K. - 25. Aug, 18:34

mmh.

das wollte ich auch schreiben. nur war vorhin deine seite offline.

also nun in aller redundantigkeit:

Glückwunsch!

Anselmus - 25. Aug, 20:06

S'ist doppelt schön, wenn's auch von dir nochmal GLÜCKWUNSCH schallt, lieber Volkers-Eintrag-in-deinen-Blog-Kommentaren-Haber Konstantin.

Habe heute übrigens außerdem noch meinen Mitgliedsausweis vom DAV postalisch erhalten. Hat also alles geklappt. Vielen Dank Dir. Die Welt könnte nicht schöner glänzen.
K. - 26. Aug, 20:25

aber

georg, schatz!

das war's, nie wieder werde ich für dich dav-ausweise holen. und hier kippt die stimmung endgültig in den mariannengraben:

ich war dort, vor der tür: 3 menschen. ohne schlüssel. der schlüsselinhaber kam nicht. telefonat mit dem chef: müssen sie in zwei wochen machen. oder sie fahren zu mir (inselstraße - ich nur mit öpnv unterwegs) oder zum schatzmeister. die telefonnummer und adresse hatte ich nur, weil ich in der woche zuvor das vereinsorgan "bergecho" gegrabbelt hatte.

ich fuhr also zum schatzmeister. auf gut glück. bis nach pankow, die straße hatte den wohlklingenden namen esplanade. nahe einer kleingartenanlage mit dem ähnlich schönen titel bornholm. die straße lang, das haus an der anderen seite. schon ab bornholmer gelaufen, bis vinetastr. man, das war weit. und hitze. und dota-konzerttermindruck (du hast meinen beitrag gelesen und weiß demnach, wie das noch ausgegangen ist..)

der schatzmeister war etwas genervt, weil ich ihn in hausklamotten erwischte, am donnerstagabend. hatte auch keine ausweise dabei. ich dann auch wieder weg. die esplanade ist lang. nie. nie. wieder. georg. ein danke in großbuchstaben ist das mindeste. georg, ein vielen dank dir reicht hier nicht. georg, ich hatte nicht einmal etwas zu lesen dabei.

ja. der lohn: volker strübings eintrag. auch wenn ich mich dafür gehörig einschleimen musste. überhaupt ein großartiger enthusiastenabend.

gruß
konstantin

habe mich soeben wieder beruhigt. und drücke dennoch auf [sichern]
Anselmus - 26. Aug, 21:33

Hups. DANKE, Mensch. So eine aufreibende Geschichte... Ich lad dich zu nem Almdudler ein, wenn wir erst da sind. Wirklich.

Aktuelle Beiträge

-closed-
Ich wohne seit Monaten nicht mehr am Bodden. Und überhaupt....
Anselmus - 6. Mai, 02:41
Schlingensiefs Kotze...
Der Ford-Händler gegenüber hat sämtliche...
Anselmus - 16. Jun, 15:32
DANKESEHR. Sag mal, hast...
DANKESEHR. Sag mal, hast du zufällig nen Fernseher...
Anselmus - 15. Nov, 17:32

User Status

Du bist nicht angemeldet.

TINNITUS


John Vanderslice
Emerald City

Archiv

August 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
28
29
30
31
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4051 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Mai, 02:50

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren